Bildung - Beratung - Kultur - Altes Wissen

Reisen ins Innere

Reisen in Innere sind eine sehr einfache und wirkungsvolle Methode, um unser Leben zu gestalten.

In iner Reise bewegen wir uns nicht äußerlich auf der Erde, sondern innerlich in einem veränderten Bewusstseinszustand. Wir können das vergleichen mit einem leichten Trancezustand, in dem wir besonders guten Zugang zu unseren inneren Bildern, zu den Botschaften unseres Unbewussten haben.

Wenn wir in diese nicht-alltägliche Wirklichkeit reisen, dann lassen wir dabei die Regeln der äußeren Welt zurück. Pflanzen können sprechen, Berge versetzen sich von selbst, Tiere sind unsere weisen Begleiter, wir können alles gestalten und verändern, die Zeit und äußere Regeln des Raumes haben keine Bedeutung mehr.

Viele Menschen fragen sich, ob sie sich das, was sie in der nichtalltäglichen Wirklichkeit erleben, nicht einfach zusammenphantasieren. Vielleicht ist es auch so. Das wirklich wichtige daran ist allerdings, dass es funktioniert. Wenn wir die inneren Bilder verändern, ändern wir auch die betreffenden Muster im Unbewussten. Das wiederum kann unser Leben verändern.

Was wir in der inneren Welt verändern hat eine direkte Auswirkung auf unsere äußere Welt. Die Wahrnehmungen und Glaubenssätze des Unbewussten erschaffen unsere Wirklichkeit.

Die Reise ins Innere ist ein Instrument und eine Methode, die abgewandelt in vielen bekannten Therapieformen verwendet wird. Schamanische Reisen, NLP, Hypnotherapie, die therapeutische Symbolarbeit nach C. G. Jung u. v. a. können miteinander verglichen werden und sind oft nur verschiedene Begriffe für ähnliche Zugänge. Wir können modernes Wissen mit alter Weisheit verbinden und so das Beste aus beiden Richtungen erfahren.

Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden